ANDREAS M.A. CHOWANETZ
Hier gelangen Sie hinter die Kulissen, in den sogenannten "backstage" der Starnberger Stadtverwaltung, des aufsichtführenden Stadtrats und der Bürgermeisterin.

Ausgangspunkt ist eine kleine Wohnanlage, welche in Starnberg unterhalb des Amtsgerichts und gegenüber des Kindergartens Ecke Schulstraße/Hirschanger zu finden ist und die im Eigentum der Stadt Starnberg steht.

Wir zeigen die kriminell anmutende jahrelange Verrechnung eines nicht existierenden Müllcontainers durch das Wohnungsamt an die Mieter mit einer Schadensumme von über 18000 € und die inszenierten Vernebelungsversuche nach der Aufdeckung.
Wir zeigen jahrelang leistungslose Zahlungen der Starnberger Stadtkasse an die Starnberger Hausmeisterfirma "Haus + Gartenservice M. Jesse" mit einer Schadenssumme von über 12.600 € und das sehenswerte Verhalten der zuständigen "Aufsichtsorgane" nach dessen Aufdeckung.
Wir zeigen, wie das Liegenschaftsamt jahrelang überhöhte Zahlungen für Hausmeisterarbeiten der Firma Jesse von Mietern einforderte und mit welcher Dreistigkeit dieses Amt nachgewiesene Vertragsbrüche und Minderleistungen dieser Hausmeisterfirma in Abrede stellte.

Und wir zeigen noch mehr...
Mit dem oberen Button gelangen Sie zurück zur Hauptseite "Freie Projekte" und mit dem unteren zur Dokumentation.