.
Im Jahr 1995 erfand Andreas Chowanetz ein Bett, dass mit Hilfe eines Gegengewichts spielend leicht an die Zimmerdecke geschoben werden kann und nutzte diese Erfindung seither. Hier - auf der Homepage von Andreas Chowanetz - wird in Bälde die Geschichte dieses Bettes erzählt.

Im September 2014 erhielt Chowanetz ein Patent auf seine Erfindung und im März 2015 ein weiteres auf die Rollenbock-Boxen, zwei zentrale Teile des Bettes. Die Design-Werkstatt (eine Tochter der Graphischen Werkstatt) bereitet den Vertrieb der Betten unter der Marke "ANDY HUBBETT" vor. Unter www.andy-hubbett.de sind alle Details des ersten Serienmodell "Liese" einzusehen.