FILMBESCHREIBUNG 1

Aufbau Schaustellerstraße
Kamera 2
Standort: Paulskirche
am 25. August
am 10. September
am 26. September
Ein ungewöhnliches Experiment führte der Graphik-Designer Andreas M.A. Chowanetz im Jahr 1997 durch: "Ich filme den Aufbau des Oktoberfestes ab Juli, den Verlauf Ende September und den Abbau bis Mitte November".
Mit mehreren Kameras drehte er Tag und Nacht, über vier Monate lang.

Aus der Riesenmenge an Filmmaterial wählte er die schönsten und spektakulärsten Szenen aus und raffte mit Hilfe modernster Videotechnik die Zeit unterschiedlich stark. Manche Szenen verdichtete er so extrem, dass ein Tag nur einen kurzen Augenblick dauert.

Die Zusammenhänge, die durch die verschiedenen Kompressionstechniken und den differenzierten Schnitt sichtbar werden, sind wirklich verblüffend.

So entstand der dreißig Minuten lange, sensationelle Film: "Oktoberfest im Zeitraffer".

mehr