Die Planeten als Modelle

Abb.1

Innere
Planetenstation
linke Seite
und Fronseite

Die Planetenstationen sind selbstverständlich in Größe und Aussehen gestalterisch an die Zentralstation angeglichen.

Der größere Teil der Oberfläche ist gestockt und hell. Nur die obere, im Winkel von 45° abgeschrägten Fläche, ein 1 cm breiter anschließender vertikaler Rand und die Schrifttafel sind poliert und dadurch dunkel.

Die Planeten aus rostfreien, polierten Stahl im Maßstab des Modells liegen jeweils in 120 cm Höhe inmitten der abgeschrägten, dunklen Fläche auf der Granitsäule mit quadratischem Querschnitt. Die Seitenlänge der Säule beträgt etwa 20 cm.

Die Schrifttafel der Frontfläche trägt Erklärungen zu den jeweiligen Planeten. Der Text der Erde lautet:
Die Erde, Durchmesser am Äquator: 12756 km, Abstand zur Sonne: 149,6 Mio. km, Umlaufzeit um die Sonne: 1 Jahr, Rotation: 23h56m, Oberflächentemperatur: +80°C/-80°C.

Die äußeren Planeten, also ab dem Jupiter mit seinen 279,3 m Abstand zur Sonne, erhalten auf der der Zentralstation abgewandten Seite zusätzlich eine Tafel mit dem Planetenweg. Dies gewährleistet, daß Wanderer, die zufällig eine Planetenstation treffen, diese sogleich dem Geamtmodell zuordnen können.

Abb.2

Äußere
Planetenstation
linke Seite
und Fronseite

.